Mit dem Meisterschaftsgipfel des Deutschen Schachbundes wurde 2019 in Magdeburg die alte Tradition der Schachkongresse wiederbelebt. Für den Gipfel 2021 vom 23. Juli bis 1. August sind geplant*: German Masters, German Masters der Frauen, Deutsche Einzelmeisterschaften, Deutsche Einzelmeisterschaften der Frauen, Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaften (+50/+65), Deutsche Blitz-Einzelmeisterschaften, Deutsche Blitz-Einzelmeisterschaften der Frauen, Deutsche Senioren-Blitzeinzelmeisterschaften (+50/+65), Deutsche Senioren-Schnellschachmeisterschaften, Finale der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaften, Deutsche Pokal-Einzelmeisterschaft, Wolfgang-Uhlmann-Gedenkturnier und eine Ausbildung sowie eine Fortbildung für nationale Schiedsrichter.

Austragungsort ist das Hotel Maritim Magdeburg. Durch die Zusammenlegung der verschiedenen Meisterschaften mit dem Kongress soll Schach stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rücken: Profis treffen an einem Ort auf die besten Amateure und Funktionäre.

*unter Vorbehalt aufgrund der sich stetig ändernden Corona-Richtlinien

31 qualifizierte Spieler aus den Landesverbänden nahmen vom 20. bis 22. August den Kampf um den beliebten „Dähne-Pokal“ auf. Im Rahmen des Meisterschaftsgipfels in Magdeburg wurden gute Spielbedingungen für die fünf Runden im K.o.-System geboten. Die Verlierer setzten das Turnier im Schweizer System fort.