Mit dem Meisterschaftsgipfel des Deutschen Schachbundes wurde 2019 in Magdeburg die alte Tradition der Schachkongresse wiederbelebt. Für den Gipfel 2021 vom 23. Juli bis 1. August sind geplant*: German Masters, German Masters der Frauen, Deutsche Einzelmeisterschaften, Deutsche Einzelmeisterschaften der Frauen, Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaften (+50/+65), Deutsche Blitz-Einzelmeisterschaften, Deutsche Blitz-Einzelmeisterschaften der Frauen, Deutsche Senioren-Blitzeinzelmeisterschaften (+50/+65), Deutsche Senioren-Schnellschachmeisterschaften, Finale der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaften und Deutsche Pokal-Einzelmeisterschaft.

Austragungsort ist das Hotel Maritim Magdeburg. Durch die Zusammenlegung der verschiedenen Meisterschaften mit dem Kongress soll Schach stärker in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rücken: Profis treffen an einem Ort auf die besten Amateure und Funktionäre.

*unter Vorbehalt aufgrund der sich stetig ändernden Corona-Richtlinien

31 qualifizierte Spieler aus den Landesverbänden nahmen vom 20. bis 22. August den Kampf um den beliebten „Dähne-Pokal“ auf. Im Rahmen des Meisterschaftsgipfels in Magdeburg wurden gute Spielbedingungen für die fünf Runden im K.o.-System geboten. Die Verlierer setzten das Turnier im Schweizer System fort.